Kennen Sie schon unsere HealthCare-Logistik?

Durch enge Vernetzungen mit weltweit agierenden GDP-akkreditierten Logistik-Experten sind wir perfekt organisiert und können eine weltweit stabile Lieferkette für Pharmaprodukte gewährleisten

„Zusammen mit dem international aufgestellten LifeLogistics Netzwerk (das weltweit mittelständisch agierende Pharma-Logistiker vereint) verfügt Quick Cargo Service über ein weltweit aufgestelltes Pharma-Logistik Netzwerk, welches eine optimale Verteilung von Pharmaprodukten über den ganzen Globus garantiert. Quick Cargo Service arbeitet nach den Richtlinien der Good Distribution Practise (GDP) und  verfügt über exzellente und jahrelange Verbindungen zu den wichtigsten Fluggesellschaften und ist Business Partner der Lufthansa. Täglich werden Temperatur-geführte Transporte über alle deutschen Standorte zum weltweiten Versand gebracht.

Mit Data-Logger werden alle Temperatur-geführten Transporte von Abholung bis Anlieferung zum Kunden ständig überwachte. So wird jederzeit eine exakt und durchgängig Temperaturüberwachung durchgeführt. Es wird sowohl aktive als auch passive Kühlung angeboten. „Weiterhin setzen wir ausschließlich Fluglinien ein, die an den Abgangs- und Ankunftsflughäfen geeignete Pharma-Kühlläger anbieten, um eine Durchgängigkeit der Kühlkette zu gewährleisten. Durch das Zurückgreifen auf zertifizierte Partner des internationalen LifeLogistics Netzwerks ist zu jeder Zeit und an jedem Punkt der Erde gewährleistet, dass ein GDP-Partner, der die Sendung übernimmt sie mit gleicher qualitativer Sorgfalt dem Endkunden übergibt. Das LifeLogistics Netzwerk arbeitet kontinuierlich eng zusammen, um anhand der Kundenbedürfnisse stetige Qualitätsoptimierungen aller Systempartner erarbeiten und umsetzen zu können“, erläutert CEO Stephan Haltmayer.

Ihre Vorteile

  • GDP Konforme Transportlösungen von Versender zum Empfänger
  • Just in time Lieferungen für zeitkritische Produkte (24/7)
  • Weltweites Netzwerk für Transporte von temperaturgeführten Waren in den Bereichen (Aktiver/Passiver) Kühlung
  • Qualified for DGR and Class 7 (radioactive substances)
  • Aktive Kühlung in Containern
  • Temperaturüberwachung durch Monitore und Container-Records
  • Kühlgutverpackung nach Pharma Anforderungen Kühlung durch Kühl-Pads bei +2°C bis +8°C, mit Trockeneis UN1845 / – 79°C
  • Handling von Biological Substances UN3373 – Category B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.