Quick Cargo Service erweitert die Geschäftsführung

Die langjährig etablierte IATA-Spedition Quick Cargo Service hat die Corona-Zeit genutzt um sich strategisch neu aufzustellen und ein Direktoren-Team einzurichten.

Die Unternehmensführung der Quick Cargo Service besteht künftig aus insgesamt sieben Mitgliedern: Stephan Haltmayer, CEO, Dr. Jennifer Melnyk, Director Finance, Nico Haltmayer, Director Sales & Business Development, Heidi Haltmayer, Director Adminstration & Marketing, Markus Klein, Director IT, Ingo Schmich, Director Seafreight und Oliver Krautter, Director Airfreight. Durch diesen neuen Aufbau soll insbesondere auch gewährleistet werden, dass in einer föderalistischen Struktur mit nun insgesamt zwölf Niederlassungen deutschlandweit in den beiden Kernhandlungsfeldern des Unternehmens Seefracht und Luftfracht Synergien optimal genutzt und Entscheidungen einheitlich und schnell getroffen werden können.

„In Zeiten immer schneller werdender Umbrüche und Prozesse bin ich überzeugt, dass wir gemeinsam als Direktorenteam mehr erreichen können. Sowohl Ingo Schmich als auch Oliver Krautter haben langjährige Expertise im Bereich der Seefracht und der Luftfracht, durch die lange Zugehörigkeit in Führungspositionen in unserer Firma einen unternehmerischen Weitblick und eine uneingeschränkte Akzeptanz und Wertschätzung bei allen Niederlassungsleitern. So sind wir künftig agiler, einheitlicher synergetischer am Markt aufgestellt“, fasst CEO Stephan Haltmayer zusammen. Weiterhin neu geschaffen als Stabstelle wurde die Direktorenstelle Sales & Business Development. „Der Bereich wurde in den vergangenen fünf Jahren von Nico Haltmayer sehr erfolgreich komplett neu entwickelt und wird nun folgerichtig aufgrund der Wichtigkeit im Unternehmen als Stabstelle definiert. Alle weiteren Stabstellen bestanden vom Grundsatz her vorher schon und wurden nun lediglich nochmal fest definiert“, erläutert Stephan Haltmayer.

Auf dem Bild von links nach rechts: Markus Klein, Nico Haltmayer, Dr. Jennifer Melnyk, Heidi Haltmayer, Oliver Krautter, Stephan Haltmayer, Dieter Haltmayer and Ingo Schmich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.