Neue Niederlassung in Leipzig

Unter der Leitung des erfahrenen Logistik-Experten Robert Weckwerth, der derzeit schon die beiden Büros in Berlin verantwortet baut Quick Cargo Service zum 1. August  eine eigene Dependenz direkt am Flughafen in Leipzig auf. 

Quick Cargo Service folgt damit seiner Strategie des stetigen und engmaschigem Netzwerkaufbaus. Deutschlandweit ist das Unternehmen nun mit 12 eigenen Büros (Frankfurt, Hamburg Seefracht- und Luftfrachtstandort, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München, Hannover, Köln, Nürnberg, Gronau und Leipzig) präsent und hat europaweit weitere Dependenzen in Amsterdam, Rotterdam, London, Basel, Zürich, Kopenhagen und Warschau.

Die Niederlassung in Leipzig wird für den Logistiker ein wichtiges Drehkreuz vor alle im Bereich E-Commerce-Logistik und Aerospace-Logistik sein. „Rund um Leipzig greifen wir bereits auf einen umfangreichen Kundenstamm zurück. Kunden, die wir nun noch besser lokal betreuen können. Es ist ein wirtschaftlicher interessanter Raum für uns“, fasst  Niederlassungsleiter Robert Weckwerth die Beweggründe des Unternehmens zusammen. Als professioneller Dienstleister, der die Anliegen der Kunden in den Vordergrund stellt, ist es für uns ein Muss immer in Kundennähe und damit direkt greifbar und ansprechbar zu sein, fasst Haltmayer zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.