Quick-Cargo: Effiziente Supply-Chain-Logistik auch nach dem Brexit

Die unendliche Geschichte: Brexit! No-Deal, Ausscheidung zum 12.4., weitere Verhandlungen. Noch (Stand Anfang April) scheint Vieles möglich. Die Zeit – vor allem im Falle eines No-Deal – wird jedoch immer knapper. Mit dem möglichen Austritt Großbritaniens aus der Zollunion ergeben sich für viele Herausforderungen für Ihre Supply-Chain!

Wir haben uns vorbereitet – für Ihre Luftfrachtlösungen nach dem Brexit

Wir beobachten kontinuierlich die aktuelle politische Lage und arbeiten eng mit unseren ausländischen Partnern sowie auch mit unserem eigenen Tochterunternehmen in Großbritanien zusammen, um für alle Eventualitäten bestens gerüstet zu sein.

Kilometerlange LKW-Schlangen an den Grenzen, kein Platz für Kontrollen in den Häfen, wir garantieren Ihnen jetzt noch Luftfracht-Kapazitäten. Nutzen Sie die Chance und verlegen Sie Ihre Fracht in die Luft!

Sie haben Fragen zu Ihrer Transportlösung nach / oder von UK nach dem Brexit, sprechen Sie jederzeit an:

sales.air@quick-cargo-service.de

Jetzt informieren

Vertrauen Sie im Falle des Brexits auf die Logistiklösungen von Quick-Cargo:

  • Jahrelange Expertise in der Zollabfertigung mit Drittländern,
  • Wir garantieren Ihnen schnelle Zollprozesse, dank AEO-Zertifizierung
  • Eigene Niederlassung in der Nähe von London bietet vielfältige kurzfristige Lösungen – u.a. schnelle Hilfe bei Lagerengpässen
  • Priorisierte Fracht dank Kooperationen mit etablierten Airlines und flexiblen Lösungen
  • Ein fester Ansprechpartner für Ihren Transportprozess
  • Bei hohem Frachtvolumen bieten wir umfangreiche Charterlösungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.